Martin Ostermayer

Gans persönlich


Griaß Eich!

Ich bin Martin, ein waschechter Weinviertler aus Laa/Thaya (nördliches Niederösterreich), Biolandwirt aus Überzeugung. In unserer schönen Thermenstadt bewirtschafte ich seit 2002 eine kleine Landwirtschaft mit Ackerbau und Tierhaltung.
Ich habe die Landwirtschaft von meinem Vater übernommen, und sie später um die professionelle Haltung von Bioweidegänsen erweitert.

Meine Familie - das sind meine Frau Irene und meine Töchter Johanna und Luisa samt Familienhund Eli - unterstützt mich dabei tatkräftig.


Warum ich mit der Gänseaufzucht begonnen habe?

Nun, die Liebe zu den Gänsen wurde mir ja quasi schon in die Wiege gelegt .
Mein Vater übergab mir die Obhut unserer Hausgänse,
die damals für den Eigenbedarf gehalten wurden.

Diese Erfahrung hat mich nachhaltig geprägt – Gänse sind für mich schöne, edle Tiere,
die entsprechend ihrer Eigenschaft als Herdentier ihrem Hüter großes Zutrauen entgegenbringen. 

Noch heute bin ich verwundert, wenn unsere Bioweidegänse (über die Sommermonate einige hundert), sobald ich die Wiese betrete, zu mir gelaufen kommen und sich teilweise wie ein Hund oder Katze „anschmaueln“ (um die Beine streichen) oder sogar streicheln lassen.
Immer wieder ein Erlebnis.

Weinviertler Bioweidegans

Wobei so verwunderlich ists vielleicht doch nicht, wenn ich bedenke, dass sie mit bestem Futtergetreide aus unserem eigenen Betrieb gefüttert werden. Und ich freu mich auch, denn so wird unsere Wertschöpfung im Betrieb erhöht.


Bei der Arbeit halten wir als Familie zusammen. Zu meinen Aufgaben zählen täglich für frische Einstreu sorgen solange die Gänse noch nicht ins Freie dürfen, die Regulierung der Raumtemperatur (32 Grad die ersten Tage), Versorgung mit frischem Wasser, Vorbereitung der Weide und vieles mehr.


Meine Frau Irene unterstützt mich bei der Kundenbetreuung, Vermarktung unserer Gänse und im Verkauf. Die Kinder dürfen bei einfachen Tätigkeiten, wie Weidezaun umstecken und die Tiere auf die neue Weide begleiten, helfen. Auch unser Familienhund Eli hilft  im Betrieb mit, wenn es darum geht den Weidewechsel vorzunehmen  – ein perfekter Hirtenhund eben. 

Du bist, was du isst!

Wer seinen Festtagsbraten GANS ohne schlechtes Gewissen genießen möchte,
ist bei uns richtig.
Bio aus Überzeugung. Und das schmeckt man auch..

Hier haben wir noch ein paar GANS gschmackige Rezepte!

GANS SCHNELL BESTELLEN!

Für 2021 sind wir leider bereits ausverkauft, aber du kannst gerne schon

Gänse für 2022 bestellen!